Mittwoch, 17. Dezember 2008

Alarmierend: "Verbotene Liebe" holte am Montag nur noch 1,5 Millionen

Was läuft derzeit bloß falsch bei der Adels-Soap, die zu besten Zeiten gut drei Millionen Zuschauer unterhalten konnte. Derzeit ist davon nicht mehr viel übrig. Zum Beginn der neuen Woche schaffte man sich ein neues Monatstief mit nur 1,57 Millionen interessierten Zuschauern. Der Marktanteil lag bei fast schon katastrophalen 8,5%.
Man kann wirklich nur hoffen, dass sich "Verbotene Liebe" bald erholt und die Neueinstiege hoffentlich die nötige Wende bringen. Im Moment scheint die Soap jedenfalls ein Schatten seiner selbst zu sein. Hoffen wir, dass dies die letzte Schreckensmeldungen in Sachen Quote bei "VL" ist. Im Auge behalten werden wir die ganze Sache auf jeden Fall weiterhin.
Vielleicht war ja gestern auch einfach nur ein ausgiebiges Weihnachts-Shopping bei den "Verbotene Liebe"-Fans angesagt. Oder es sind letztendlich doch einfach nur die derzeit nicht gerade begeisternden Geschichten... =(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen