Dienstag, 17. November 2009

"Verbotene Liebe" muss keine Einbußen durch "Eine wie keine" hinnehmen


Gestern startete Sat.1 mit seiner neuen Daily-Soap "Eine wie keine" und schickte diese direkt gegen die Glamour-Soap "Verbotene Liebe" ins Rennen. Das erste Ergebnis des Duells kann sich fast für beide Serien sehen lassen.
Neuling "Eine wie keine" konnte um 18:00 Uhr insgesamt 1,83 Millionen Zuschauer zum Einschalten bewegen. In der für den Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14-49-jährigen kam man auf 10,5% Marktanteil. Sicher ein Ergebnis welches man auf Dauer verbessern will, für den Anfang jedoch kein schlechtes. Die Soap scheint auf jeden Fall Potential zu haben, auch wenn damit gerechnet werden darf, dass die Quoten in den kommenden Tagen vorerst sinken werden. Und dann muss sich wohl zeigen, ob Sat.1 Durchhaltevermögen zeigt und "Eine wie keine" spannende und interessante Stories bieten kann.
"Verbotene Liebe", das sich rechtzeitig aus dem Story-Tief gerettet zu haben scheint [wenn man mal von dem Rebecca-Desaster absieht], kam unterdessen auf stabile 2,16 Millionen Zuschauer. Eine Zahl die man auch schon in den vergangenen Wochen erreichte. Insgesamt wurden 10,8% Marktanteil gemessen. In der für Das Erste weniger wichtigen Zielgruppe waren es vergleichsweise gute 9,1%.
In den nächsten Tagen und Wochen wird sich dann zeigen, wie das Soap-Duell von Grundy weitergeht. Da "Eine wie keine" zwangsläufig aber auf ein junges Publikum setzt, könnte es durchaus passieren, dass sich beide Soaps auf dem 18-Uhr-Sendeplatz beweisen können. Vorausgesetzt der Neuling kann sich ein Stammpublikum setzen.
Zum Gesamtbild der Dailys im deutschen Fernsehen sollte vielleicht dann noch gesagt werden, dass die TV-Sender und auch die Produktionen langsam aufpassen sollten, dass keine Übersättigung entsteht. Talkshows und auch das Kurzzeit-Phänomen Gerichtsshows haben bewiesen wie das enden kann.

Quelle: © Quotenmeter.de

Kommentare:

  1. Bin das jetzt nur ich, oder wirkt das alles ziemlich billig von der Aufmachung her? Die Hauptdarstellerin find ich jetzt auch nicht wirklich überzeugend. Und dann noch die ausgenuddelte Story-Idee. Na ja... mein Fall ist es nicht.

    Wenn man sich VL wegen dem Pony mal wieder nicht ansehen kann, bleibt der Fernseher lieber aus. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fands ganz ok, die neue Soap muss aber noch zulegen. Aber VL ist grade auch nicht so der Bringer, ich schaus meistens nur wegen Ansgar und Maria und ein bisschen wegen Luise und Gregor und wenn die nicht dabei sind zappe ich dann vielleicht zu Eine wie keine.

    AntwortenLöschen