Montag, 21. September 2009

EXKLUSIV: RTL greift ohne Gnaden bei YouTube durch und sperrt hunderte Videos

Es ist Montag. Und zum Beginn der neuen Woche hat sich RTL wohl mal gedacht ordentlich bei YouTube durch zugreifen, indem man nun auf einen Kopierschutz bei 100ten von Videos bestand. Die Folge sind Sperrungen von Accounts und natürlich die Tatsache, dass diese Videos nicht mehr angesehen werden können.
Die größten Opfer dabei sind wohl die beiden Soaps "Alles was zählt" und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die durch ihre homosexuellen Stories auch eine Breite an ausländischen Publikum bedient. Fans aus den USA, Frankreich, Norwegen, Großbritannien, Schweden oder aber auch aus dem australischen Outback sind dabei wohl am ehesten betroffen. Zählt YouTube doch in allen Ländern als einschlägiges Video-Portal. Neben den Soaps sind aber auch weitere RTL-Produktionen wie die Dramedy "Doctor's Diary" oder die Actionserie "Alarm für Cobra 11" betroffen, wo nach und nach immer wieder Videos gesperrt werden.
Der Grund für das harte Durchgreifen von RTL kann natürlich schnell dadurch begründet werden, dass diese ihre Serien auf der Plattform RTLnow anbieten und dafür Geld verlangen. Man denkt wohl an ein Verlustgeschäft, wenn man bestimmte Videos eben über YouTube auch kostenlos beziehen kann.
Trotzdem stellt sich die Frage, warum man bei einzelnen Teilen von Folgen so hart durchgreifen muss. Gerade die beiden schwulen Stories von "Alles was zählt" und "GZSZ" geben doch auch ein internationales Feedback [was schließlich die Mehrheit der Videos auf YouTube ausmacht]. Etwas was man beispielsweise bei der Geschichte von Deniz (Igor Dolgatschew) und Roman (Dennis Grabosch) schon gemerkt hat. Nun scheint man den Fans aber die Freude mit der Revolte kaputt machen zu wollen.
Schade auch für Lenny (Alexander Becht) und Carsten (Felix Isenbügel) den so wohl ein größeres internationales Interesse zwangsläufig erspart bleiben wird. Außer man treibt sich auf einschlägigen Seiten wie The Gays of Daytime oder in einen kleinen Blog namens Deine Soaps rum, wo man Clips dann trotzdem von anderen Video-Portalen serviert bekommt.
Wenn man sich aber schon so anstellen muss, sollte sich RTL vielleicht doch mal einen eigenen YouTube-Channel basteln um so selbst in Kontrolle zu sein, was sie der Welt aus ihren Programm an Ausschnitten, womit ich mich dann mal auf beide Geschichten beziehe, kostenlos zeigen könnten. Die internationalen Fans von "AWZ" und "GZSZ" würden es der Kölner TV-Station sicher danken.
Übrings, bei Das Erste und Clips aus deren Programm gibt es seit Jahren keine größeren Probleme. Vielleicht mal etwas woran sich RTL dann an dem öffentlich-rechtlichen doch noch ein Beispiel nehmen kann.

Foto: © Google Inc.

Kommentare:

  1. Hallo

    Finde du hast es sehr gut formuliert, stimme vollkommen mit ein.

    Die DeRo Clips vom Derochannel sind ab jetzt auch auf dailymotion zu sehen.

    RTL mach irgendwie alles kaputt. Schade RTL.

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut, dass es Möglichkeiten gibt, sich seine liebsten Clips runter zu laden...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn RTL immer alles sperrt ist es kein Wunder das Chrolli das bekannteste Paar sind und auch bleiben.

    AntwortenLöschen
  4. Selbst dran blöd RTL - mehr fällt mir dazu nicht mehr ein!!

    Youtube ist Gratiswerbung und international noch dazu. Und wo ist der Unterschied ob ich mir bereits gesendetes Material gratis bei RTL.now anschaue (wie AWZ) oder eben das was mich interessiert (DeRo) bei youtube?!

    Lächerlich!

    AntwortenLöschen
  5. @ Anonym3: Nur bekannt sein reicht aber nicht. Die Leute verlieren das Interesse, wenn keine Story mehr kommt und das zu Recht! Die RTL Storys sind jetzt schon viel besser als das was bei Chrolli kommt. Chrolli war mal gut. Aber das ist ein Jahr her und seit dem ruhen sie sich nur noch auf dem Erfolg von damals aus. Jetzt sind Chrolli nur noch langweilig. Sorry. Aber es ist so.

    AntwortenLöschen
  6. Chrolli sind eben die hübschesten und deshalb auch die beliebtesten. Das wird sich nicht ändern. So oder so.

    Die Story ist im Moment echt lahm, aber ich hoffe, dass es wieder besser wird. Sie sind sooo sexy!

    DeRo sind okay und Cenny mag' ich auch. Eigentlich mag ich alle, aber Chrolli sind perfekt.

    Ja ja, RTL... Versteh' es einer.

    AntwortenLöschen
  7. @ Timo, ich wollte auch nicht sagen das ich chrolli am besten finde. ich bin ein DeRo Fan. Aber so ist es nicht gross erstaunlich wenn Chrolli das bekannteste Paar weltweit bleiben, wenn RTL Clips ihrer Serien sperrt und ARd das nicht tut. RTL sollte lieber froh sein das man ihre Darsteller auch in der Welt bekannt machen will, als es zu versauen.

    AntwortenLöschen
  8. RTL hat (bis jetzt jedenfalls) aber nichts gegen die auf Englisch untertitelten Videos mit DeRo (http://www.youtube.com/user/eskimokissproject) und Cenny (http://www.youtube.com/user/isakja) unternommen. Das macht ja auch Sinn, denn die internationalen Fans werden sich nun ganz sicher nicht die ganzen Folgen ohne Untertitel auf rtl.now reinziehen und RTL entgeht dadurch kein Geld (und darum geht es ja nun mal bei der ganzen Veranstaltung).

    Wer nicht auf Dailymotion ausweichen will, kann sich die Videos ja einfach mit Untertiteln ansehen und tut dabei noch nebenher was für seine Englischkenntnisse.

    AntwortenLöschen
  9. an ichglotzutube. Es ist aber unfair gegenüber allen anderen deren kanäle mit awz oder gzsz clips gesperrt wurden.

    Die anderen deren Kanäle gesperrt wurden haben sich ebenso Mühe gegeben mit ihren Videos und ausserdem ist es auch nicht ganz logisch, wenn RTL die einen Videos löscht und die anderen nicht, denn wie du sagst könnte man sich auch als deutschsprachigen Fan die untertitelten Videos weiterhin anschauen. Von daher macht RTL's Strategie keinen Sinn.

    Und zu dem weiss ich das auch untertitelte Videos bei Derochannel gelöscht wurden also kann es auch was anderes sein.

    Das Ganze ist einfach lächerlich, anstatt den Fans zu danken was die sich für eine Arbeit machen werden Kanäle und Videos einfach gesperrt.

    AntwortenLöschen
  10. RTL könnte bei rtl.now Geld mit den Clips verdienen. Wenn ich mir alles unbegrenzt auf youtube anschauen kann, entgeht ihnen dieses Geld. RTL bezahlt viel Geld an die Grundy für die Produktion der Serie. Dass sie sich dieses Geld wieder holen wollen bzw. daran verdienen, kann man ihnen nicht verübeln. Dass das EKP nicht auch gesperrt wurde, verstehe ich allerdings auch nicht.

    Dazu dass RTL angebelich dankbar sein sollte, fällt mir nichts mehr ein. RTL verdient durch die Werbung, die während AWZ gesendet wird. Wenn wir alle auf youtube AWZ schauen, fliessen die Werbeeinnahmen zu youtube und entgehen RTL. Langfristig kann dann eine Serie nicht mehr produziert werden. Denkt mal darüber nach!

    AntwortenLöschen
  11. Ja RTL könnte dankbar sein zumindest dafür das die Fans sich die Mühe machen die Serie in der Welt bekannter zu machen und ausserdem gab es einige die durch youtube auf awz aufmerksam geworden sind und nun die ganze Folge auf rtlnow.de anschauen und es sonst wahrscheinlich nie getan hätten wenn es keine Clips auf youtube davon gegeben hätte. Also so verhilft man auch zu mehr Zuschauer, weil sie es ohne youtube vielleicht nie kennen gelernt hätten.

    AntwortenLöschen