Montag, 19. Oktober 2009

"Verbotene Liebe": Was erwartet Nico mit ihrer Rückkehr? Ist Chrolli gefährdet?


Für die Soap-Landschaft war es wohl einer der Meldungen des Wochenendes: Verena Zimmermann kehrt als Nico von Lahnstein zu "Verbotene Liebe" zurück. Ab Beginn des nächsten Jahres steht die Schauspielerin wieder für die Glamour-Soap vor der Kamera. Auch wenn es bis dahin noch ein bisschen dauert - vor allem bis wir Verena dann auch wieder auf unseren Bildschirmen zusehen bekommen - stellt sich wohl jetzt schon die große Frage was uns und auch Nico mit ihrer Rückkehr nach Düsseldorf erwartet.
Nach jetzigem Stand wird Nico mit Christian (Thore Schölermann) und Andi (Dominic Saleh-Zaki) schon mal zwei Ex-Freunde in der Stadt haben. Dazu kommen dann etliche Familienmitglieder der Lahnsteins, die Nico noch nicht kennt. Das letzte Mal sahen wir Nico zu der Beerdigung ihrer Schwester Jana (Vanessa Jung) im März 2008. So dürfte sie sich mit der neuen Gesellschaft auf Königsbrunn wohl Anfangs etwas verloren vorkommen. Vor allem mit der Abwesenheit von ihren Schwestern Carla (Claudia Hiersche) und Sarah (Sina-Valeska Jung), was nur noch Elisabeth (Martina Servatius) und ihren verhassten Bruder Ansgar (Wolfram Grandezka) als Bezugspunkt lässt.
Aber da das Liebesleben der Charaktere in "Verbotene Liebe" immer eine große Rolle spielt, konzentrieren wir uns einfach mal darauf. Wie schon gesagt hat Nico mit Christian und Andi zwei Ex-Freunde in der Stadt. Könnte man einen von ihnen vielleicht wieder näher kommen? Andi und Nico galten damals lange als Traumpaar und mit der Rückkehr von Dominic Saleh-Zaki wäre das wohl durchaus eine gute Option. Doch dank einiger Spoiler wissen einige auch schon, dass dieser in eine Geschichte mit Helena (Renée Weibel) involviert sein wird. Könnte Nico da vielleicht nur als Gegenpart dienen? Oder aber bringt sie Helenas Bruder Tristan (Jens Hartwig) auf andere Gedanken und man schafft so ein ungleiches Vierer-Gespann, welches sich bewähren müsste? Interessant wäre hier sowohl eine erneute Verbindung zu Andi, als auch die neue Möglichkeit die sich mit Tristan anbietet. Aber wenn wir schon bei der Möglichkeit mit dem Cousin sind, bietet sich unter Umständen auch Sebastian (Sebastian Schlemmer) an, dessen Ehe mit Lydia (Theresa Underberg) ja immer mal wieder alles andere als stabil ist. Könnte Nico da wohl möglich diejenige sein, die dieses Glück endgültig zerbricht [jemand muss uns von den beiden nächstes Jahr auf jeden Fall befreien]?
Ein anderer Ansatz wäre natürlich auch Christian, wo Chrolli-Fans wohlmöglich eine Bedrohung ihres Traumpaares entgegen blicken würden. Was auf der anderen Seite wohl aber auch mal endlich eine Story für die beiden bedeuten würde. Doch zwischen Nico und Christian schien es nie die große Liebe zu sein. Ich ging damals sogar soweit und stellte fest, dass die beiden so gar keine Chemie miteinander hatten und erwischte mich, wie ich Christian und Coco (Mariangela Scelsi) dann gegenüber Nico vorzog. So scheint eine mögliche Rückkehr zu diesem Pairing gleich von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Doch vielleicht stellt Olli (Jo Weil) für Nico die bessere Alternative da!? Dieses Gewässer müsste man wenn wohl austesten, womit man sich aber nicht unbedingt einen Gefallen tut. Oder wollen Chrolli-Fans eine Story für die beiden so sehr, dass sie auch das als Möglichkeit in Betracht ziehen würden? Ein weiterer Kandidat führt über den Freundeskreis der beiden dann auch noch zu David (Sven Koller), dem bisherige Action in Sachen Liebe irgendwie verwehrt blieb. Doch ehrlich gesagt lässt mich der Gedanke an die beiden nicht gerade aufspringen und ich würde sogar soweit gehen, dass Nico mit David nichts anzufangen wüsste.
Es gibt also einige Möglichkeiten für einen neuen Interessenten an der Liebesfront. Doch wer ist nun der Erfolgversprechendste? Andi bleibt ganz klar ein Favorit für mich. Schon alleine durch die gemeinsame Geschichte die er mit Nico hat. Und Andi war schließlich damals auch der Grund, warum Nico ihre Schwester Jana hintergangen hat und das Verhältnis der beiden nie wieder das Selbe war. Eine Liebe, die das auf den Gewissen hat schreit eigentlich nach was großem. Die Variante mit den Cousins wäre auch keine Schlechte. Sowohl auf Tristan als auch auf Sebastian könnte ich mich hier einlassen. Chrolli [oder aka Ollian] wäre auch eine Möglichkeit, doch mit Christian möchte ich keine Aufwertung dieses Bündnis. Und Olli sieht da dann letztlich nur wie die bessere Alternative aus. Ganz hinten sehe ich dann David, der wohl einfach Single auf Lebenszeit wird, wenn es nach mir geht. Oder man muss ihn doch noch mit Rebecca (Jasmin Lord) zusammen packen. Jetzt nicht aufstöhnen - die beiden hatten in ihren gemeinsamen Szenen durchaus Chemie und brachten sogar ein bisschen Humor mit auf den Bildschirm. Es wäre auf jeden Fall besser als Rebecca in Dauerkrise zusehen und wer weiß ... vielleicht haben zwei ungeliebte Charaktere als Paar ja sogar eine positive Wirkung auf den Zuschauer [lasst mir meinen Glauben].
Doch zurück zu Nico. Was auch immer sich da in Sachen Liebe tun mag, es wird auf jeden Fall klasse werden sie und Ansgar wieder an einem Tisch zu sehen. Keine im Hause Lahnstein konnte Sprüche gegen Ansgar abfeuern, wie Johannes' jüngste Tochter. Also in der Hoffnung auf viele gute neue Geschichten - willkommen zurück!

Photo: © Das Erste/Anja Glitsch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen