Montag, 9. November 2009

Das Rebecca-Desaster: Miss Soap ist nun die Queen von "Verbotene Liebe"!?


Kann mir bitte jemand sagen, dass es nicht so ist!? Die unglaubliche Präsenz von Jasmin Lord über den letzten Monat spricht jedenfalls dafür. Ein Jahr durfte sie im Hintergrund verweilen und sie störte nicht wirklich. Sie war einfach da. Manchmal ein bisschen nervig, schauspielerisch nicht unbedingt die Talentierteste aus dem Cast, doch man konnte mit ihr leben. Doch seit dem Gewinn des Miss Soap-Award scheinen die Autoren nun regelrecht auf die Figur der Rebecca fikziert zu sein. Es gibt fast keine Folge in der die selbstmitleidige Adelsgöre nicht dabei ist und entweder kurz vor einer Kaufsucht steht oder gegenüber irgendjemanden ausrastet.
Und ich muss sagen: Die Rolle ist nicht mehr nur noch ein bisschen nervig, sie geht mir zeitweilig sogar ziemlich auf den Senkel. Überall scheint man sie einzusetzen und seien es noch so nichtssagende Szenen. Rebecca muss mit von der Partie sein. Da haben sich Gregor (Andreas Jancke) und Luise (Mascha Müller) gerade das Ja-Wort gegeben, schon sieht Rebecca aus als ob ihr mit Gregor der Mann weggenommen wurde, der eigentlich ihr gehört. Dabei muss man gar nicht erwähnen, dass sie mit ihm nur eine kurzweilige Affäre hatte. Vielmehr stellt man sich die Fragen, ob man nach Monaten immer noch so sehr im Selbstmitleid schwimmen muss, dass man seiner eigenen Schwester (Renée Weibel) dann nicht mal gönnen kann den Brautstrauß zu fangen. Nein, man muss natürlich schauen, als ob man sich auf einer Beerdigung befindet.
Neben ihrer nicht endenwollenden Fastzination für Gregor scheint Rebecca dann auch noch ein ernstes Shopping-Problem zu haben. Genau wissen tut man das aber nicht, da es immer extrem oberflächlich behandelt wird und man dank einer mäßigen Performance auch nicht mit dem Charakter mitleidet oder irgendwelche Sympathien entwickelt. Stattdessen wirkt ihre Verstrickung in Lügen, die mit Geldproblemen und die Sucht nach teuren Dingen zutun haben, eher wie etwas was man nicht wirklich braucht.
Noch dazu kommt die Präsenz, ohne letztendlich aber viel positives auszusagen, der Rolle in solchen extremen Maßen vor, dass ich mir einfach nur noch wünsche diese Rolle loszuwerden. Bei ihren verstörten Verhalten könnte man da leicht auf Selbstmord kommen oder?
Doch die Autoren geben uns einfach keine Ruhepause. Denn ich könnte durchaus mit dem Charakter leben, so wie ich auch ein Jahr lang mit Lords Schauspiel im Hintergrund leben konnte, doch nicht in dem Ausmaß. Die Frau ist hübsch - ohne Zweifel. Das ist es auch, was ihr der Titel Miss Soap eingebracht hat - nicht etwa schauspielerisches Können oder aber eine große Fanbase bei den Fans. Es war eine Umfrage bei denen Viele bestimmt nicht mal wussten bei welcher Soap Jasmin Lord nun eigentlich mitspielt. Es ging einfach um ein hübsches Geschicht - mehr nicht. Also kein Grund uns dieses dann sprechend mit einem durch und durch unsympathischen Charakter Tag für Tag vorzusetzen, liebe Autoren! Und vor allem ist es kein Grund sie allgegenwärtig überall auftauchen zu lassen. Denn als kleiner Spoiler sei verraten, dass es Rebecca in den nächsten Tagen und Wochen auch mit Tanja (Miriam Lahnstein) zutun bekommt, bevor sie sich dann an Christian (Thore Schölermann) und Olli (Jo Weil) zu schaffen macht, was Chrolli-Fans jetzt schon auf die Palme bringt. Muss das wirklich irgendjemand haben???

Photo: © Das Erste/Anja Glitsch

Kommentare:

  1. Die Chrolli Fans übertreiben es manchmal aber auch. Es ist in den Spoilern noch überhaupt nichts passiert und manche tun schon so als ob die Welt unter geht. Ich find Rebecca auch nicht sooo toll, aber was in manchen Foren über sie und die Schauspielerin geschrieben wird nur weil sie diese Story kriegt... das geht zum Teil echt zu weit!

    AntwortenLöschen
  2. Da kann man nur zustimmen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich versteh auch nicht wirklich was der Sinn von Rebeccas aktueller Story sein kann. Ok, dass man eventuelle eine Miss Soap mehr herausstellen will, wieso nicht. Aber warum dann so eine unsympathische Story? Denken die echt die tun ihr da was Gutes? Eine neue Liebe oder eine Story wo Rebecca sich möglichst oft ausziehen muss wäre jetzt auch nicht interessanter, aber wenigstens verständlich, aber das was sie jetzt tut?

    AntwortenLöschen
  4. DANKE!! Danke, dass du das mal aussprichst!

    Es ist für mich unbegreiflich, wie man einer derart untalentierten Schauspielerin so viel Sendezeit einräumt und das nur, weil in einer mehr als zweifelhaften Umfrage in einer Fernsehzeitschrift 450 Leute für sie gestimmt haben, von denen am Ende kein einziger überhaupt Verbotene Liebe schaut!

    Die Story, die Rebecca hat, ist ebenso flach wie ihr Schausoiel. Außer ihrem Einheitsgesichtsausdruck garniert mit Rumgekreische und aufgerissenen Augen kommt da Null Komma Null.

    Dazu noch, dass man die verwöhnte Adelsgöre mit zwei erwachsenen Männern zusammenschmeißt, die jezt auch noch ihre allerbesten Shoppingfeunde geben dürfen.

    Es vergeht wirklich keine Szene mehr, in der der Teenie-Troll nicht aufschläft und einem alles versaut.

    Die neuste Vorschau ist eine blanke Frechheit. Da wartet man als Chrolli-Fan ein Jahr lang auf eine richtige Geschichte diese schwulen Männerpaares und was man bekommt ist Rebecca, die sich in Chris verliebt. Wenn man Chrolli jetzt dadurch kaputt macht, in dem man ihnen einen Seitensprung mit dieser aufgetuschten Triene schreibt, dann haben die Autoren nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Von mir aus kann sie sich in Chris hoch und runter verlieben, aber wenn sie damit auch noch Erfolg hat - bei einem schwulen Mann, der im Gegensatz zu ihr nicht mehr in der Pubertät steckt und mit Olli eine erwachsene, glückliche 1 1/2 jährige Beziehung führt, dann schönen Dank für so viel Feingefühl gegenüber dem Thema Homosexualtiät und dem Charakter von Christian.

    Ich finde es im übrigen überhaupt nicht übertrieben, was zurzeit wegen der Vorschau auf den Foren los ist. Das ist einfach eine bodenlose Unverschämtheit, wenn man bedenkt, wie fleißig von VL mit Chrolli geworben wird, die beiden aber tatsächlich seit einem Jahr nur noch die Thekenschwucheteln und besten Freunde von Jedermann geben dürfen. Zur Hochzeit von Gregor und Luise gab es weder einen Tanz und auch keinen Kuss. Die beiden stehen rum wie gute Freunde, während die dann endlos viel Zeit mit Rebecca beim Shoppen vertrödeln dürfen.

    VL ist eine Soap und die Formulierung "Sie sieht ihn mit anderen Augen" hat bestimmt nicht nur einmal zu dem geführt, was jetzt alle befürchten. Der Ärger ist für mich nur zu verständlich.

    Hoffentlich ist mit dieser Rebecca-Beweihräucherung und mit der Verschleuderung an Sendezeit für diese an Nutzlosigkeit nicht zu überbietenden Rolle Recceba- ich schaff mir meine Problem selbst - von Lahnstein bald Schluß, sonst kann man VL bald überhaupt nicht mehr anschauen.

    Echo

    AntwortenLöschen
  5. Die Frau ist echt nicht zu ertragen. Die gehört rausgeschrieben und gut ist.

    Stattdessen pflanzt man sie im Mittelpunkt der ganzen Serie!? Furchtbar. Weiß nicht was sich die Autoren dabei denken. Aber die zeigen ja öfters mal, dass es da oben im Kopf nicht so gut zu funktionieren scheint.

    Das man die Rolle den Fans jedenfalls derart aufdrückt, ist unbegreiflich.

    Und jetzt lässt man sich auch noch auf Chrolli los? Gott bewahre da vielleicht einen dritten Mann mit ins Spiel zu bringen. Nein natürlich muss die Adelstussi für Arme herhalten.

    Versteh einer die Denkweise. Geht das so weiter werde ich VL nicht mehr lange gucken.

    AntwortenLöschen
  6. VL macht sich damit so lächerlich und blamiert sich doch bis auf die Knochen. Wenn man da als Unbeteiliger mal eben so vorbeizappt, schaltet man doch sofot weiter, wenn einen dann dieses von Frau Lord talenfrei vorgetragene Gejammer und Gekreische von Rebecca entgegenkommt.

    Einfach nur peinlich, dass man seitens der Autoren wegen einer läppischen Schönheitswahl da so am Rad dreht. Vielleicht sollte man mal besser auf ernstzunehmendere Kategoerien wie Beliebtheit oder Talent setzen. Aber die beiden Herren, die dafür nominiert sind, lässt man ja seit einem Jahr lieber eiskalt absaufen... Da muss man sich ja schon fragen, welche Argumente da bei der Sendezeitvergabe maßgeblich sind.

    Dass man jetzt auch noch Chrolli dieses überdrehte Tüsschen ans Bein bindet ist echt der Frehheit letzter Schluß. Lange geb ich mir das bestimmt nicht mehr. Wenn man lieber auf halbgare Charaktere und schauspielrische Nieten setzt, soll man das gerne tun, dann braucht man sich aber nicht zu wundern, wenn Vl demnächst wieder die Zuschauer weglaufen.

    AntwortenLöschen
  7. Einige Kommentare sind unter aller Kanone. Vielleicht sich manche von euch mal ein anderes Ventil für ihren Frust suchen!

    AntwortenLöschen
  8. @ Anonym 11:53.

    Mich nervt es echt tierisch, dass einige User, so wie du, jedesmal am Rad drehen, wenn andere Kritik an einer Rolle oder einer Schauspielerin üben. Kein Kommentar war hier unter aller Kanone. Es gibt ja wohl einen Unterschied zwischen genverten Kommentaren, die auch mal etwas deftiger vorgetragen werden und Sprüchen unter der Gürtellinie. Von letzterem habe ich hier nichts gelesen. Mit Kritik müssen Schauspieler umgehen. Das ist nun mal so. Wenn Frau Lord vor hat, eine ernstzunehmende Schauspielerin zu werden (viel Glück dabei...), dann wird sie sich eh noch ganz andere Kommentare anhören müssen, wenn man ihr dort mal zuträgt, was sie eigentlich alles nicht kann.

    Frau Lord ist eine schlechte Schauspielerin, dafür gibt es objektive Kriterien. Das hat nichts mit irgendwelchen subjektiven oder gar neidischen Ansichten zu tun. Sie ist nicht häßlich und darum hat sie diese dämliche Umfrage gewonnen. Das ist aber kein Grund sie deswegen mit Sendezeit zuzuschmeißen, weil sie dadurch leider immer noch nicht besser schasupielern kann und weil DAS der Grund dafür ist, warum den Leuten die übermäßige Sendezeit so auf den Zeiger geht. Dazu kommt noch erschwerend, dass es glaube ich bei VL noch nie zuvor eine sinnfreiere Rolle als die von Rebecca von Lahnstein gab und auch deswegen ist es nicht zu verstehen, warum man sich seit Monaten mit völlig bescheuerten Geschichten berieseln lassen muss und das ja auch noch fröhlich so weiter geht.

    Kritik gehört zum Leben dazu und es gehört auch dazu diese Kritik zu akzeptieren. Man muss sie ja nicht annehmen oder ihr zustimmen, aber es ist einfach eine Frchheit hier anderen User angestaute Aggressionen zu unterstellen, nur weil diese Kritik äußern. Vielleicht solltest du da mal drüber nachdenken. Und am besten BEVOR du solche Beiräge postest.

    AntwortenLöschen
  9. Ich denke es nervt die Leute halt, dass sich nur wegen ein paar Sätzen im Spoiler jetzt so auf sie eingeschossen wird und bei manchen so getan wird als ob das ganze Weh und Wohl von VL von Rebeccas Story mit Chrolli abhängt. Ich finde das auch sehr oft völlig übertrieben. Wahrscheinlich wollen die Autoren den Chrollis nur etwas Angst machen und die springen voll darauf an. Und so schlecht wie manche sie jetzt schreiben wollen finde ich Jasmin Lord auch wirklich nicht.

    AntwortenLöschen
  10. @ Demba:

    Sicher ist sie jetzt nicht so schlecht, wie Herr Koller zum Beispiel, aber es kommt einfach nichts rüber. Bei keiner Szene. Sie reißt einfach nur ihre Augen auf und schmollt mit ihrem Mund. Das wars. Das ist ein derselben Gesichtsausdruck und das völlig unabhängig davon, welche Emotionen sie gerade rüber bringen soll.

    Es ist einfach sehr unglücklich von VL, dass man ihr jetzt so viel Sendezeit einräumt, obwohl sie nicht in der Lage ist, diese auch nur ansatzweise mit überzeugendem Schauspiel auszufüllen. Und auffälig ist es allemal, dass diese Dauerpräsenz von Rebecca damit einhergeht, dass Jasmin Lord eine ehrlich gesagt völlig gehaltlose Umfrage gewonnen hat. Da ging es um Schönheit und sonst nichts. Das lässt doch keine Rückschlüsse darauf zu, ob sie schauspielern kann oder nicht. Gisel Bündchen ist auch schön und kann es leider nicht.

    Wenn man schon eine tolle Schauspeilerin wie Frau Hiersche verliert, dann sollte man doch besser auf adäquaten Ersatz setzten und nicht jemanden zum neuen VL Zugpferd machen wollen, der schauspielerisch einfach noch wahnsinnig viel zu lernen hat und dessen Rolle im Prinzip seit Beginn sinnlos, oberflächig und überflüssig ist. Kein Wunder, dass das die Fans aufregt. Immerhin muss man sich praktisch jeden Tag in der Woche diese müllige Geschichte geben und das noch bis tief in den Dezember rein. Besserung ist also nicht in Sicht.

    Was die Sache mit Chrolli angeht, finde ich das einfach unglücklich. Rebecaa ist ein Teenie und Chris und Olli sind beide reif und erwachsen. Eine Freundschaft funktioniert da einfach nicht. Ganz zu schweigen davon, dass man Chrolli für diese Geschichte einfach verbiegt. Sollte man wirklich vorhaben aus Chris und Rebecca ein Paar zu machen, oder einen ONS zu schreiben, sind Chrolli damit völlig zerstört. Ich finde es also nicht verwunderlich, dass sich die Fans dieses Paares nach Vorschausätzen wie "Sie sieht ihn mit anderen Augen" aufregen. Es wäre sicher nicht das erste Mal, dass in einer Soap die Sache dann auch so kommt, wonach sie aussieht. Es kann doch nicht sein, dass man ein so tolles Paar wie Chrolli kaputt macht, nur damit Rebecca noch mehr zu tun hat, als sie eh schon hat. Und es kann einfach nicht sein, dass man das noch nicht mal in einer Chrolli-Geschichte macht, sondern -so hatte es ein User mal treffend vormuliert- als Abfallprodukt der Rebecca Geschichte.

    Ob man den Fans jetzt nur ein bisschen Angst machen will, sei jetzt mal dahin gesetllt, besonders toll fände ich das auch nicht, wenn man bedenkt, dass Chrolli seit einem Jahr keine Geschichte haben und man die Fans praktisch seit einem Jahr verarscht und hinhält von wegen, man plane noch ganz viele schöne Geschichten. Chris und Olli waren im kompletten Jahr 2009 nie länger als max. 3 Folgen am Stück in einer eigenen Geschichte zu sehen und jetzt hat kommt man den eh schon wütenden Fans mit so einer Story. Dass die am Rad drehen, verstehe ich wirklich vollkommen.

    Je nachdem was in der neuen Vorschau steht, ist Frau Lord sowieso die ärmste Sau...

    AntwortenLöschen
  11. @Demba, ich stimme dir völlig zu. Ich kann ja verstehen, dass die Chrolli Fans ihr Traumpaar behalten wollen, gerade nachdem sie dieses Jahr keine richtige Storyline hatten, aber wie man wegen ein paar Sätzen aus der Vorstand, die gar nichts bedeuten müssen, so einen Aufstand machen kann, frage ich mich ehrlich gesagt auch. Wenn sie zumindest so lange gewartet hätten, bis da wirklich was davon steht,d ass Chris mit Rebecca schläft, oder so. Aber noch ist das ja gar nicht sicher.

    Hier übrigens ein wie ich findes sehr sympathisches Interview mit Jasmin Lord. Klingt so, als wäre sie auch nicht völlig begeistert von Rebecca: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/2264387_0_9223_-interview-mit-verbotene-liebe-star-jasmin-lord-ueber-stuttgart-in-die-weite-welt.html

    AntwortenLöschen
  12. @Seb

    Das ist doch aber ganz einfach zu verstehen.

    Verbotene Liebe ist eine Soap und nicht Wünsch dir was. Wenn in einer Soap sowas steht von wegen "Sie sieht ihn mit anderen Augen", dann ist das praktisch die Intitialzündung dafür, dass da auch was entsprechendes nachkommt. Wieviele Paare sind denn bitte schon nach so einem Satz zusammen gekommen. Nicht zuletzt Olli und Chris selbst!

    Wie will man denn aber erklären, dass es zu einem ONS oder gar einer Verliebtheit zwischen Chris und der Adels-Tusse kommt? Die beiden passen Null zusammen und Christian ist schwul. So eine Geschichte ist das Ende für Chrolli und zwar unwiderbringlich. Ganz gleich wieviele tolle Geschichten dann noch nachkommen. Ich versteh es also absolut, dass die Fans sich so aufregen. Auch jetzt schon.

    Man kann als Fans ja schließlich nicht davon ausgehen, dass den Autoren klar ist, dass sie Chrolli zerstören, weil ja leider anzunehmen ist, dass ihnen dass 1. egal ist, sonst hätte man dieses Paar nicht ein Jahr lang auf Eis gelegt und 2. sie das schon bei anderen gemacht haben. Siehe LySeb.

    Auf die Versprechungen der Grundy geb ich jedenfalls nichts mehr. Von wegen es würden noch viele schöne Geschichten mit Olli und Chris geplant sein. Das ist ja wohl der Witz des Jahrhundert. Wenn dann alle Geschichten so aussehen, wie Chris knutscht Miriam und Olli knutscht Rebecca, dann kann ich da gerne drauf verzichten.

    Was ist nur so schwer daran eine Männerbeziehung das sein zu lassen was sie ist: Eine Beziehung zwischen zwei Männern OHNE Frau. Die Autroren geben in Sachen Chrolli wirklich ein armseliges Bild ab, wenn ihnen zu diesem tollen Paar ehrlich nicht besseres einfällt als Frendknutschen und Fremdgehen.

    Wenn ich darauf jetzt ein Jahr gewartet haeb, dann schönen Dank.

    AntwortenLöschen
  13. Es gibt meiner Meinung nach sehr wohl eine andere realistische Alternative:

    Rebecca sieht Chris mit anderen Augen und verliebt sich in ihn. Sie sucht seine Nähe, und muss dabei immer mehr erkennen, dass er nicht an ihr interessiert ist. Trost findet sie bei David, der inzwischen ein guter Freund und Zuhörer ist. David verliebt sich in sie, doch Rebecca begreift nicht, dass er eigentlich der richtige ist und schmachtet weiter unglücklich Christian hinterher, bis sie eines Tages erkennt, wem wirklich ihr Herz gehört, und es dann aber shcon fast zu spät ist, weil David alle Hoffnungen aufgegeben hatm, etc.

    Sowas ist eine sehr häufig vorkommende Soapstory, und immerhin sind Rebecca und David zusammen im Vorspann zu sehen. Wenn Rebecca wirklich bei Christian Erfolg hätte, würde es dann nicht viel mehr Sinn machen, sie bei Chrolli im Vorspann einzuordnen?

    AntwortenLöschen
  14. Seb, für die Alternative knuddel ich dich jetzt einfach mal unbekannterweise! :)

    Ich will wirklich hoffen, dass es so und nicht anders kommt. Der Vorspann könnte da tatsächlich ein Hinweis sein und immerhin wird darin kein anderes Paar so verliebt und zusammengehörig gezeigt wie Chris und Olli. Nich nicht mal das Super-Traumpaar Grelu...

    Rebecca und David.... das wäre auch herrlich vorspulfreundlich und dann könnte Klein-Becky den Terror im BrandnerHaus vervielfachen und müsste nicht mehr die WG besetzen! Was für eine herrliche Vorstellung. ;)

    AntwortenLöschen
  15. Nur der Umstand das das Christian und Oliver Stress haben lässt durchblicken das Rebecca noch nicht am Ende ist, leider.

    AntwortenLöschen
  16. Das ist einfach nur zum kotzen und darauf hat man als Fan jetzt ein Jahr gewartet, dass Chris was mit dieser blöden Tusse anfängt.

    Eine Bankrotterklärung der Autoren!! Einfach nur armeselig!

    AntwortenLöschen
  17. Wo steht dass er was mit ihr anfängt?! Nirgendswo. Und genau das nervt. Wartet doch einfach mal ab und schimpft nicht schon wild rum, obwohl die Autoren noch gar nix schlimmes gemacht haben. Wenn jeder VL bei jeder Vorschau für seinen Liebling so abgehen würde...

    AntwortenLöschen
  18. @ Anonym vom 19.11.2009

    Angst ist nicht rational und sie ist auch nicht logisch nachvollziehbar. Die Fans sind jetzt ein Jahr lang hingehalten und verarscht worden und das 1. Lebenszeichen sieht jetzt so aus, dass Rebecca sich irgendwie einmischt. Das kann man schon verstehen, wenn da einfach die Fahnen auf Halbmast hängen und man sich jetzt schon aufregt. Wenn das erstmal in der Vorschau steht, sind Chrolli eh fürn Müll. Dann doch lieber jetzt schon maulen. ;)

    Vielleicht heitert das neue Vorschaubild vom 08.01.2010 die Chrollis aber ein wenig auf... ;) Ich finde das klingt doch recht vielversprechend! :)

    AntwortenLöschen
  19. Erstmal abwarten ob es ne Falle ist *g*

    Ich glaube maulen bringt manchmal schon was. Gerade weil man das bei den Beiden schon langfristig macht sind die Chancen höher das die Gesamtgeschichte doch geändert wird/wurde.

    AntwortenLöschen
  20. @ Anonym 9:19:

    Das Vorschaubild ausm Januar oder die angedeutete Dreiecksnummer mit dem Pony?

    Ich glaube auch, dass Maulen auf jeden Fall mal nicht schadet und wenn die anderen Fans ihre Lieblingsrollen nicht auf diese Weise unterstützen und sich nicht aufregen, wenn von den Autoren irgendwelcher Sch... vorbereitet wird, sondern alles hinnehmen, dann ist das ja deren Problem. ;)

    AntwortenLöschen
  21. Ich finde sie ganz gut in der Rolle-sie kommt doch gut als Freundin für jederman rüber,lg.Tine aus NRW

    AntwortenLöschen
  22. Also ich durfte live bei einem dreh zuschauen
    und ich fand jasmin mitunter am besten und am angenehmsten!

    AntwortenLöschen